Deutschsprachige Schauspieler

Deutschsprachige Schauspieler

September 18, 2019 0 Von Bernd

Die bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler haben vielleicht noch nicht alle im Schaustall gespielt, sind aber durch diverse Fernsehsendungen und Auftritte bekannt geworden. Wir stellen Ihnen die bekanntesten Schauspieler vor und zeigen Ihnen wie Sie es geschafft haben so erfolgreich zu werden.

Die bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler

Viele Filme sind vor allem wegen der Schauspieler so bekannt und erfolgreich. Nicht selten sucht man einen bestimmten Film nach den Schauspielern aus und deswegen sind auch viele deutschsprachige Filme international bekannt.

Eine Menge österreichische und deutsche Filme werden auch auf Englisch übersetzt, weil auch international das Interesse an den Schauspielern immer weiter steigt.

Vor allem Moritz Bleibtreu, aber auch Til Schweiger sind bekannte Namen aus der Schauspielszene. Mittlerweile spielen viele deutschsprachige Schauspieler ihre Rollen aber sogar auf Englisch. Auf diese Weise bedarf es keiner Übersetzung und die Filme oder Serien können direkt international ausgestrahlt werden.

Aus Österreich sind vor allem Christoph Waltz und natürlich Arnold Schwarzenegger bekannte Größen für die es sich immer wieder lohnt den Fernseher anzuschalten oder ins Kino zu gehen.

Wie schafft man es bekannt zu werden?

Viele junge Schauspieler träumen von der einen großen Rolle und hoffen mit jedem Auftrag endlich entdeckt zu werden. Das gelingt aber leider nur den wenigsten und das liegt auch daran, dass es viel zu viele Schauspieler gibt und es damit auch wirklich große Konkurrenz gibt.

Sollten Sie auch an Ihrer Schauspiel-Karriere arbeiten, dann empfehlen wir Ihnen auch kleine Aufträge anzunehmen. Auf diese Weise können Sie hin und wieder vielleicht auch mit größeren und bekannteren Schauspielern zusammenarbeiten und so entdeckt werden. Wenn Sie auch Komparsen-Rollen annehmen, dann sind die Wahrscheinlichkeiten noch höher in bekannten Filmen mitzuspielen.

Oft geht es eigentlich nur um Glück und Zufall. Sie müssen einfach zu der richtigen Zeit am richtigen Ort sein und dann muss es irgendwie auch noch passen. Geben Sie also nicht auf, wenn es nicht gleich beim ersten Mal klappt. Einige Schauspieler haben Jahre gebraucht bis sie wirklich bekannt geworden sind.

Lohnt sich ein Studium?

Viele junge Künstlerinnen und Künstler warten jahrelang auf einen Studienplatz um Schauspiel studieren zu können. Aber, ob sich das wirklich lohnt, ist nicht immer klar. Es ist nicht leicht einen Platz zu bekommen und deswegen entsteht häufig der Trugschluss, dass man automatisch bekannt wird, wenn man Schauspiel studiert hat. Dem ist aber absolut nicht so und, wenn Sie richtig Pech haben, werden Sie auch nie bekannt, obwohl Sie studiert haben.

Bevor Sie alles auf ein Studium setzen, sollten Sie lieber versuchen durch kleine, eigene Projekte etwas auf die Beine zu stellen. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit in Ihrer Region an Aufführungen teilzunehmen und so schon in die richtigen Kreise zu gelangen. Durch die richtigen Kontakte sind schon einige Künstler erst richtig berühmt geworden.

Theater vs. Fernsehen

Wenn man von deutschsprachigen Schauspielern spricht, dann denkt man irgendwie automatisch an das Fernsehen. Der Grund dafür ist wahrscheinlich, dass das Fernsehen mittlerweile eine unglaubliche Reichweite hat und eine Menge Menschen überall auf der Welt erreichen kann. Aber noch vor ein paar Jahren war das Theater der Platz, wo die wirklich guten Schauspieler zu Hause waren.

Inzwischen könnte man behaupten, dass es zwei völlig unterschiedlicher Qualitäten bedarf im Fernsehen oder im Theater aufzutreten. Während Sie im Fernsehen vor allem eine perfekte Ausstrahlung und ein perfektes Auftreten vorweisen müssen, geht es im Internet immer noch viel mehr darum Details abstrakt darstellen zu können.

Junge Künstler entscheiden sich oft nicht bewusst für das Fernsehen, aber immerhin ist das der Ort, wo sie am meisten Geld verdienen können und wirklich bekannt werden. Diese Chance lassen sich die wenigsten entgehen. Schon allein deswegen landen eine Menge Talente im Fernsehen, die vielleicht auch im Theater die Zuschauer von der Tribüne gerissen hätten.